Skip to content

Zeitungsleser-Weltentdecker startet 10. Durchgang in 2017

Auch im Jahr 2017 wird in Lüneburg und Umgebung wieder das erfolgreiche Zeitungsleser-Projekt „Zeitungsleser-Weltentdecker“ durchgeführt. Für den Zeitraum zwischen dem 02. Mai und 09. Juni 2017 können sich wieder Klassen mit ihren Deutsch-Lehrkräften zur Teilnahme anmelden (kschroed{at}leuphana.de). Einen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr der Umgang mit dem Konzept „Leichte Sprache“. Hierzu haben wir als ausgewiesene Spezialistin Frau Kendra Eckhorst (Capito, Rauhes Haus Hamburg) eingeladen.

Zeitungsleser-Weltentdecker“ ist ein Projekt der Leuphana Universität Lüneburg (Komplementärstudium) gemeinsam mit der Lüneburger Landeszeitung (LZ) und dem Netzwerk Leseförderung Lüneburg.  Seitens der LZ unterstützt uns die Redakteurin Anna Sprockhoff bei der Durchführung des Seminars und der Organisation.

P4080015Ziel ist die Leseförderung von Schülerinnen und Schülern der „PISA-Risikogruppe“ – also Jugendlichen mit geringer Lesekompetenz – mit Hilfe der Tageszeitung.

Das Projekt findet jährlich im Frühjahr statt und startet 2017 bereits den 10. Durchgang. Für die Dauer von  fünf Wochen erhalten ausgewählte Schulklassen aus Lüneburg und Umgebung täglich gratis Klassensätze der aktuellen Tageszeitung (Landeszeitung für die Lüneburger Heide [LZ]) morgens in ihre Schule geliefert. In der Regel nehmen jährlich etwa 20 Schulklassen mit ca. 600 Schülerinnen und Schülern teil; bisher haben über 5.000 Schülerinnen und Schüler aus Stadt und Landkreis Lüneburg das Projekt durchlaufen.
Im Projektzeitraum wird täglich im Unterricht fächerübergreifend mit der Zeitung gearbeitet.Im Vordergrund steht dabei das Ziel der Leseförderung, daneben werden Zeitungs- und Medienwissen vermittelt. In einem Teil der Klassen beteiligen sich Studierende an der Umsetzung.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf einem individualisierten Unterricht unter starker Berücksichtigung der Interessen der Jugendlichen. Die Zeitung ist hierfür besonders gut geeignet, da sie für die unterschiedlichsten Interessen aktuelle Lesestoffe bereitstellt und selektiv gelesen werden kann. Die Schülerinnen und Schüler wählen selbst, was und in welcher Reihenfolge sie lesen. An die freie Lektüre schließen sich weiterführende Aufgabenstellungen an wie z.B.

  • Arbeiten mit Überschriften
  • Zeitungskunde: Rubriken, Redaktion, Druck und Vertrieb
  • journalistische Textformen

Uni 4 2012 004

Das Projekt wird durch ein Seminar der Leuphana-Universität Lüneburg im Rahmen des Komplementärstudiums begleitet, in dem Themen wie Lesesozialisation, Leseförderung, Zeitungswissen und Medienkunde behandelt werden,  auch mit externen Referenten und Mitarbeitern der LZ. Die Studierenden werden im Seminar darauf vorbereitet, im Sinne von Service-Learning Module (Teilprojekte) zum Lesetraining und zur Vermittlung von Zeitungswissen zu konzipieren, diese praktisch in Kleingruppen an den Schulen durchzuführen und im Seminar kritisch zu reflektieren.

Zur Umsetzung eines direkten Theorie-Praxis-Bezugs findet das Seminar parallel zur Praxisphase statt, ist also bereits Ende Juni – einschließlich der Prüfungsleistung der Studierenden – beendet. Die Seminarsitzungen finden teilweise als gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen der beteiligten Lehrkräfte mit den Studierenden statt.

Ein kleiner Film (6:47 min), den zwei Studierende zu einem früheren Projektdurchgang erstellt haben, gibt einen guten Überblick über Ziele und Arbeitsweisen des Projekts: http://youtu.be/X4aLqhB5Gh8  

Im SVBL 12/2014 ist ein Artikel über verschiedene Zeitungsprojekte an Schulen aus Niedersachsen erschienen, darunter auch „Zeitungsleser-Weltentdecker“ aus Lüneburg!

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.