Skip to content

Zustände unter aller Sau

11. April 2017

Mechtersen, 3. April (kel) Eine junge Frau aus Mechtersen entdeckte in einem Schweinestall in Dachtmissen hanebüchene Zustände. Tote Schweine hausten dort mit lebendigen zusammen, teils waren auch diese verletzt. Sie hielt ihren Eindruck in einem Video fest und wandte sich an Presse und Polizei. Der Grund, warum die Frau in den Stall ging ist umstritten. Ihren Angaben nach hatte sie eine Schwindelattacke auf dem Heimweg versucht, auf dem Hof Hilfe zu suchen. Die Polizei ermittelte sofort. Der Landwirt räumte den Tod der Schweine ein – der Fall wird weiterhin vom Veterinäramt verfolgt. Lena Milnikel

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: